Blog der planteam4solutions - pt4s

-

Digitalisierung - New Way To Work

Lean Collaboration für mehr Effizienz und Innovation in der Zusammenarbeit und Kommunikation

Veraltete Technologien

E-Mail, zentrale Laufwerke, Shared Folder, Rechtestrukturen auf Laufwerksebene, das und noch einiges mehr sind Technologien, die mehr als 25 Jahre alt sind.

Sicherlich ist nicht alles was in die Jahre gekommen automatisch schlecht. Aber spätestens dann, wenn die Technologie nicht mehr den Anforderungen entspricht und vor allem deutlich bessere Alternativen verfügbar sind, ist eine Neubewertung angesagt. Aus betriebswirtschaftlicher, aus organisatorischer Sicht, aber auch hinsichtlich der Attraktivität als Arbeitgeber und Innovationsfähigkeitals Marktteilnehmer.

Weiter so ist keine Alternative

Indikatoren, die zeigen, dass ein Wandel dringend anstünde sind:

  • die gesamte Kommunikation und Kollaboration inkl. Projektsteuerung findet über E-Mail statt
  • die Bearbeitung des E-Mail-Ping-Pong beansprucht einen beachtlichen Anteil der Personalressourcen
  • oft hat sich eine Schatten-IT etabliert, um Daten auszutauschen, Informationen zu sharen, Kontakte zu pflegen oder mit Externen zusammen arbeiten zu können
  • ergänzende Arbeitsformen wie zum Beispiel Home Office sind nicht möglich und hindern Mitarbeiter daran, außerhalb des Büros zur Wertschöpfung beitragen zu können (Kind krank, Pflege Eltern, ...)
  • ihre Rechteverwaltungssoftware hat das End-of-Life veröffentlicht
  • die Fluktuation, vor allem unter den jüngeren Mitarbeitern, nimmt zu und sorgt für Abfluss von Wissen und Erfahrungen
  • Einarbeitungszeiten neuer Mitarbeiter sind überdurchschnittlich lang - Onboarding extrem aufwändig
  • im Fight for Talents ist ihr Unternehmen häufiger zweiter Sieger
  • ...

Digitalisierung ist eine strategische Weichenstellung

Digitalisierung oder konkreter die Etablierung eines Lean Collaboration Konzeptes ist grundsätzlich eine strategische Unternehmensentscheidung. Damit liegt sie in der Verantwortung des Top Managements.

Wir tragen dem in unseren Digitalisierungskonzepten Rechnung.

Briefing zur Positionierung und Dimensionierung

Mit dem Briefing für Top Management und erste Führungsebene werden folgende Ziele erreicht:

  • einheitliches Wording des Digitalisierungsprojektes Lean Collaboration
  • Schaffung einer gemeinsamen Informations- und Erkenntnisebene
  • Transferleistung Lean Collaboration für die eigene Organisation
  • Identifikation und Bewertung der Core Abteilungen / Fuktionen mit dem größt möglichen Nutzenpotential
  • Bewertung: Erfahrungsaustausch, Chancen und Risiken, ROI
  • Grobe Projektroadmap, Projektdimensionierung und Budgetierung

 

Interne Kommunikation - Selbstbild und Realität

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 17. August 2019